4000 Menschen beim Martinimarkt

Künstler- und Hobbymarkt in Rattelsdorf
15. November 2019

Für die Veranstalter war es ein voller Erfolg

Frensdorf Taschen und Hüte, feines Gebäck, Fingerfood und deftige Wildschweinbratwürste, der gemeinsame Martinimarkt des Bauernmuseums Bamberger Land und von Soroptimist Bamberg Kunigunde in Frensdorf hatte den rund 4000 Besuchern so einiges zu bieten.

Auf dem Programm standen Klöppel- und Spinnrad-Vorführungen, Volkstanz, Zithermusik, Martins-Geschichten und eine Märchenstunde. Für die Kleinsten gab es außerdem eine Tombola mit vielen Preisen.

Eröffnet wurde der Markt von Landrat Johann Kalb, Frensdorfs Erstem Bürgermeister Jakobus Kötzner sowie Jutta Schimmelpfennig und Karin Meyer von Soroptimist Bamberg Kunigunde.

„Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen zum Martinimarkt gekommen sind. Für uns war der Markt mit seinen Besuchern ein voller Erfolg“, sagt Karin Meyer, Präsidenten von Soroptimist Bamberg Kunigunde.

Fotos: Walther Appelt

Es können keine Kommentare abgegeben werden.