Kreuzstein mit Farbe beschmiert

Aus, Amen, Ende? Was wird aus der Kirche?
17. August 2017
Jetzt ist Schulz!
13. September 2017

Oberleinleiter Das wird wohl richtig teuer. Auf gut 10000 Euro könnten sich die Kosten für die Entfernung der weißen Farbe am Kreuzstein belaufen. Wenn es schlecht läuft, so die erste Schätzung. Genaueres lässt sich erst nach der einer weiteren intensiven Begutachtung durch Fachleute sagen. Die Oberleinleiter sind sauer – oder zumindest sehr verwundert. Zwischen Samstag und Sonntag vergangener Woche haben Unbekannte den Kreuzstein mit Farbe beschmiert. Der Kreuzstein ist das Wahrzeichen von Oberleinleiter und ein beliebter Ausflugsort. Bürgermeister Helmut Krämer (CSU/Einigkeit) hat inzwischen Anzeige erstattet und die Ermittlungen laufen auf Hochtouren – doch erwischt hat die Polizei den oder die Täter bisher nicht. Wahrscheinlich ist, dass sich die Täter gegen 22 Uhr an dem Felsen abgeseilt und ihn über große Flächen weiß angestrichen haben. Nachbarn haben offenbar an besagtem Abend Licht am Kreuzstein gesehen. Einige im Ort scheinen die Tat auch mit Humor zu sehen: Im Wirtshaus war zu hören, dass man einfach den Rest des Steines in roter Farbe streichen sollte, dann hätte man einen echten „Frankenstein“.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.