Stadtradeln begeistert Pettstadt

Ein Tipp für alle: Baumwipfelpfad Steigerwald
23. Juni 2020

Pettstadt/Landkreis Bamberg Sie sind ganz vorn mit dabei in diesem Jahr. Die Gemeinde Pettstadt. Mit ihren rund 2000 Einwohnern erreichen sie das drittbeste Ergebnis im gesamten Landkreis. 

Überhaupt sprengt das diesjährige landkreisweite Ergebnis alle bisherigen Rekorde. Noch nie haben sich rund um Bamberg soviel Menschen am STADTRADELN beteiligt wie in diesem Jahr. 

Und so liest sich das in Zahlen: Fast 1600 Radelnde haben einzeln oder in 127 Teams über 459.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt. Zwischen dem 15. Juni und 05. Juli konnten so 67 Tonnen CO2-Ausstoß vermieden werden.

Darum geht es

STADTRADELN ist ein bundesweiter Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt. Teilnehmen können Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen und ihre Einwohner. Neben dem Klimaschutz geht es dabei auch darum die Rad-Infrastruktur zu verbessern. So können die Teilnehmer mittels einer App beispielsweise Schlaglöcher oder unübersichtliche Verkehrsführungen melden. Und zu gewinnen gibt es natürlich auch was.

Die Pettstadter haben wie so viele andere Feuer gefangen in diesem Jahr. Wie das kam, sehen Sie im Video

Es können keine Kommentare abgegeben werden.