„Restart Kultur 2021“ mit Helden-Haft

Bild des Tages
16. Juni 2021
Bamberger Symphoniker im Hain
Ein stimmungsvoller Abend
28. Juli 2021

Burgebrach Seit dem Beginn der Pandemie im März 2020 sind Konzerte und Live-Musik eine Seltenheit geworden. Um das kulturelle Leben wieder aufblühen zu lassen, haben Stadt und Landkreis Bamberg das Programm „Restart Kultur 2021“ ins Leben gerufen, das vom Bund finanziell gefördert wird. Rund 50 Open Air-Veranstaltungen sind von Juli bis Anfang September geplant. 

Die 5-köpfige Band „Helden-Haft“ ist Teil des Programms und startete am vergangenen Wochenende mit ihrer Biergartentour. Am Freitag, den 16. Juli, spielten sie auf der Almrauschhütte in Amlingstadt, am Samstag, den 17. Juli, auf dem Burgebracher Schwanen Keller.

Mit Hits aus Rock, Pop, Funk und den Charts heizten sie die Keller ordentlich ein. Rundumbamberg war beim Auftritt in Burgebrach live dabei. Ein besonderes Highlight des Abends war das Cover des James-Bond-Soundtracks „Skyfall“. Mit Leichtigkeit traf die Frontsängerin Viktorija Stosic die hohen Passagen des Titellieds, was Begeisterungsstürme im Publikum auslöste. 

Mit dem 80er-Jahre Hit von Nena „Nur geträumt“ konnte sich auch der letzte im Publikum nicht mehr auf seinem Platz halten. Bis zum Schluss wurde auf den Bänken ausgelassen gesungen und getanzt. 

Der letzte Termin der Keller-Tour findet am 30. Juli statt. Dort werden die Fünf auf dem Gambrinus Keller in Unterhaid ab 19 Uhr auftreten. Der Eintritt ist frei, aufgrund der Corona-Maßnahmen jedoch begrenzt, weshalb es sich lohnt, pünktlich zu sein. 

Hier finden sie weitere Informationen zur Band „Helden-Haft“ und das geplante Programm von „Restart Kultur 2021“.

Fotos: Heinrich Reuß

Es können keine Kommentare abgegeben werden.