Faschingsumzug in Bamberg

Am 15. März wird gewählt
11. Februar 2020
Corona verändert die Stadt
7. April 2020

In Bamberg war die Hölle los

Bamberg. Was wäre ein Faschingsdienstag ohne Faschingsumzug? Für eine gute halbe Stunde zogen auch dieses Jahr wieder bunte Faschingswägen durch die Bamberger Altstadt. Am Straßenrand reihten sich Kinder und Erwachsene in bunten Kostümen – ob ganz klassisch als Clown, als zuckersüßes Nutella-Glas, oder als gerade mal ein Meter großer „furchteinflößender“ Dinosaurier.

Vereine und Verbände, Feuerwehr und Zirkus und jede Menge anderer Organisationen haben erneut einen tollen Abschluss der Faschings-Saison veranstaltet. Neben Süßigkeiten gab es dieses Jahr auch Blumen, Brezen und Bananen – ja sogar die ein oder andere Karotte fand ihren Weg in die Taschen der Faschingsbegeisterten!

So bot sich, trotz des durchaus verbesserungsfähigen Wetters, ein freudiges Spektakel für Groß und Klein mit viel Musik und jeder Menge großartigen Tanzeinlagen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.