„Wir wolln wieder nauswärds“!

Corona verändert die Stadt
7. April 2020
Skulpturen in der Fränkischen Toskana
12. Mai 2020

Die Rap Crew Bambägga spricht uns mit ihrem neuen Song aus der Seele

Zu Beginn dieses Jahres überreichte Oberbürgermeister Andreas Starke der Rap Combo aus Bamberg vor vollem ETA Hoffmann Theater noch feierlich die Auszeichnung „Künstler des Monats der Metropolregion Nürnberg“– kurze Zeit später stand die Welt still. Doch Trübsal blasen kam für die Hip Hop Crew Bambägga nicht in Frage. Erst am vergangenen Samstag veröffentlichte die Band ihren neuen Song „Nauswärds“ – womit sie ihre Kreativität selbst in Krisenzeiten erfolgreich unter Beweis stellt.

In gewohnt fränkischer Art (und selbstverständlich mit Mundschutz!) thematisiert Rapper Jonas Ochs die Sehnsucht, die wir nach so vielen Wochen der Beschränkung und sozialen Distanz wohl alle in uns tragen. Vor allen Dingen soll der Song aber eines: Mut machen, durchzuhalten. Denn umso strikter wir uns an die Maßnahmen halten, desto schneller geht’s auch wieder „nauswärds“.

„Wem mer ganz viel Zeit ham, kömmer Musik hörn“, heißt es zum Ende des Songs. Alldiejenigen die nun Gefallen am fränkischen Rap gefunden haben, sollten sich daher unbedingt am Donnerstag, den 07. Mai 2020 ab 19 Uhr in den BAnefiz Kulturstream, den der Veranstaltungsservice Bamberg in Zusammenarbeit mit der Stadt Hallstadt und unterstützt von der BMK.Mannesmann AG ins Leben gerufen hat, klicken – und sich die regionale Kunst- und Kulturszene somit ganz bequem ins Wohnzimmer holen.

Übrigens: Auch David Ochs aka. DJ STKLA, DJ der Band, hat sich gemeinsam mit seinem Kollegen Niko Politz aka. DJ Neff etwas gegen den „Corona-Koller“ einfallen lassen. Wöchentlich präsentiert das DJ Duo auf Soundcloud eine neue Ausgabe ihres „Corona Radio“ und zaubern mit ihren Sets und verschiedenen Guest-Mixes jeden Sonntag gute Laune an den Frühstückstisch. Vorbei“hören“ lohnt sich garantiert!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.