Einzelhandel in Bamberg wieder geöffnet

Dokumentation „Walchensee Forever“ feiert Premiere in Bamberg
5. März 2021
Fünf Frauen – fünf Geschichten
10. März 2021
Öffnung des Einzelhandels

Bamberg Seit dem 8. März dürfen die Geschäfte in Bamberg wieder öffnen. Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz von Stadt und Land in den letzten drei Tagen unter 50 gelegen war, hat der Freistaat Bayern am Sonntag einer Öffnung des Einzelhandels zugestimmt. Diese Gelegenheit ließen sich viele nicht entgehen und haben in der Bamberger Innenstadt am Montagvormittag munter eingekauft. Die gefüllten Fußgängerzonen erfreuen vor allem die Ladenbesitzer, die ihre Kunden in diesem Jahr zum ersten Mal begrüßen durften.


Neben dem Einzelhandel dürfen auch wieder Museen, Galerien, Bibliotheken, botanische und zoologische Gärten sowie Gedenkstätten ihre Türen für Besucher öffnen. Wie lange diese Lockerungen jedoch gelten werden, richtet sich nach den Sieben-Tage Inzidenzwerten. Der Landkreis lag bereits am heutigen 8. März minimal über dem Grenzwert, bei 50,3 Infektionen pro 100.000 Einwohner. Hält dieser Wert in den nächsten drei Tagen an, muss die Kreisverwaltungsbehörde über eine erneute Schließung beraten.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.